Ausflugstipp: Von Bad Kohlgrub auf die Hörnlehütte

Die Hörnlehütte ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ziel. Doch gerade im Winter ist der Aufstieg von Bad Kohlgrub durch den verschneiten Winterwald besonders schön. So ist die Hütte ein beliebtes Ziel für Tourengeher und Winterwanderer. Da die Hütte in knapp 1,5 Stunden über den Winterweg vom Ortsteil Sonnen zu erreichen ist, kann man auch noch in einer hellen Mondnacht mit entsprechender Stirnlampe aufsteigen. Die Hütte hat fast das ganze Jahr über geöffnet. Lediglich im April und November ist die Hütte wegen Betriebsurlaub geschlossen. Nach einem gemütlichen Hüttenabend fährt man dann über die angrenzende Piste mit dem Schlitten, Bob oder den Ski wieder ins Tal.

Abendstimmung auf dem Hörnle Abendstimmung

Abendstimmung auf dem Hörnle


Ausgangspunkt: Parkplatz der Hörnle-Schwebebahn
Adresse: Fallerstraße 14, 82433 Bad Kohlgrub
Schwierigkeitsgrad: Mittel (kurzer aber steiler Aufstieg) Gute Kondition ist erforderlich.
Aufstieg: ca. 1,5 Stunden
Abfahrt: ca. 15 Minuten mit Ski, Schlitten oder Bob

Und wer nicht ganz so sportlich ist, aber dennoch nicht auf die sagenhafte Aussicht verzichten möchte, der kann gemütlich mit der Hörnleschwebebahn zur Hütte fahren. Weitere Infos unter: www.hoernlebahn.de